E-Mail   Kontakt    0170 64 15 282
   E-Mail   Kontakt    0170 64 15 282

Frank Bürger - Odernet Networking

Mitherausgeber des Themenheftes "Tod und Abschied"

 

Die „Frohe Botschaft“ und „die Kirche“ haben das Evangelische Themenheft herausgegeben: "Das Unfassbare geschieht - Tod und Abschied"


Es ist einer der bittersten Momente im Leben einer Frau, eines Mannes oder Kindes: zu sehen, zu fühlen, zu spüren, wenn ein Mensch die Augen für immer schließt. Christen hoffen dabei im Glauben an Jesus Christus auf die Auferstehung. Das Evangelische Monatsblatt „Frohe Botschaft“ und die Evangelische Wochenzeitung „die Kirche“ haben erstmals gemeinsam unter dem Titel „Das Unfassbare geschieht“ ein Evangelisches Themenheft herausgeben, das mit dieser Hoffnungsbotschaft die verschiedenen Facetten von Tod und Trauer der Angehörigen beleuchtet. Es wirft unter anderem einen Blick in ein Trauerhaus, widmet sich Trauerriten, der Arbeit mit Trauernden, der Hospizarbeit, Angehörigen nach einem Suizid, der Notfallseelsorge, dem Testament und Formen der Bestattung. Im Anhang informiert ein ausführlicher Serviceteil über wichtige Adressen.


Unter den 18 Autorinnen und Autoren sind der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider, der Mediziner Eckhart Nagel, Herta Däubler-Gmelin, Schirmherrin der deutschen Hospizbewegung, und Susanne Kahl-Passoth, Direktorin des Diakonischen Werkes der EKBO. Eine ganz andere Seite spricht der Frankfurter Journalist Jürgen Roth an.


Das Heft will Trauernde einfühlsam begleiten. Trauerbegleiter können es zu Besuchen bei Trauernden mitnehmen oder in Trauerberatungsstellen sowie im Hospiz auslegen. Es eignet sich aber auch für den Konfirmanden- und Religionsunterricht und besonders für den Büchertisch in der Gemeinde zum Ewigkeitssonntag.


Bestellen kann man das Themenheft zum Preis von 5 Euro (ab 5 Hefte 3,50 Euro,
ab 10 Heften 3 Euro) ab sofort beim Wichern-Verlag, Telefon (030) 28 87 48 17 oder
per E-Mail: vertrieb@wichern.de

© Frank Bürger      E-Mail   Kontakt    Impressum